Background Image

           icon phone  +43 (0) 6245 88 100

                           Mo - Do von 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
                           Fr von 8.00 - 13.00 Uhr

Referenzen


Schon Ende der 70er Jahre waren über 100.000 Wohneinheiten mit einer MULTIBETON-Fußbodenheizung ausgestattet. Unter den vielen Bauwerken, die mit unseren Systemen beheizt oder gekühlt werden, befinden sich auch einige sehr bekannte, z.B. die Kathedralen von Canterbury, Chester und Evry oder der Palast der Menschenrechte in Strasbourg. Viele Millionen Quadratmeter verlegter Heizfläche mit jahrzehntelanger schadenfreier Nutzung bestätigen die Qualität der MULTIBETON-Systeme – und es werden immer mehr.

Aktuelles Top-Projekt

Im November 2017 stellte Eurovia, eine Tochter des französischen Baukonzerns Vinci, in einer großen Medienkampagne die mit finanzieller Unterstützung der staatlichen Umwelt- und Energiesteuerungsbehörde entwickelte Power Road vor, die in Pontarlier im Osten Frankreichs und an einer Mautstation an der A10 in Saint-Arnoult-en-Yvelines südlich von Paris getestet wird.

2017 Eurovia Power Road

2017 Eurovia Power Road 2
Der Asphalt der Straße wird mit MB-Euro-Systemrohr versehen, das 10 cm tief unter der Fahrbahn im Asphalt liegt; dabei sind verschiedene Einbautechniken möglich. Die Power Road kann durch das System nicht nur im Winter schnee- und eisfrei gehalten werden, sie dient auch zusätzlich als Wärmequelle für benachbarte Gebäude. Von der Sonne erwärmtes Wasser speichert die Wärme in unterirdischen Tanks. Bei Bedarf kann das warme Wasser zum Abtauen der Fahrbahn genutzt werden.

Mit der Power Road lassen sich auch z. B. Gebäude und Swimmingpools beheizen: Mit 50 m² Power Road lässt sich nach den Berechnungen von Eurovia der Heizbedarf eines Wohnhauses mit 140 m² Fläche decken.

Nicolas Hautière, stellvertretender Direktor des französischen Instituts für Verkehrswissenschaften und -technologie zur Power Road: „Die Straßen der neuen Generation werden eine ganz neue Perspektive bieten. Indem wir Straßen neue Funktionen hinzufügen und sie in ein Energie-Ökosystem integrieren, geben wir ihnen einen neuen Wert.“

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok